Das Chaga-Eistee Rezept!

Das Chaga-Eistee Rezept!

CHAGA MAL ANDERS

Chaga muss nicht immer heiß gestrunken werden. Während der heißen Sommerzeit könnt ihr Euch Chaga auch als Eistee zubereiten. Der aufgebrühte Tee hält sich bis zu 10 Tagen im Kühlschrank und schmeckt fantastisch. Abgesehen davon hat er dieselbe Funktion wie als Heißgetränk. So kommst du im Sommer weniger ins Schwitzen und dein Kreislauf kommt nicht ins Wanken.

ZUBEREITUNGSEMPFEHLUNG

Für einen Liter Chaga-Eistee benötigst du:

  • 1 Esslöffel Chaga-Granulat
  • 2 Esslöffel Kokosblütenzucker oder Ähnliches
  • 1 ganze Zitrone

DAS CHAGA-EISTEE REZEPT:

  • Einen Liter Wasser in einem Topf aufkochen
  • 1 Esslöffel Chaga-Granulat dazugeben
  • Den Kokosblütenzucker hinzufügen
  • Warten bis das Wasser einmal aufkocht
  • Die Zitrone pressen und den Saft beimengen
  • Abkühlen lassen und servieren!