Vorteile

Welche gesundheitlichen Vorteile birgt Chaga?

  • Chaga stimultiert das Immunsystem und unterstützt die Darmflora, bekämpft Gastritis und Magengeschwüre
  • Steigert die körperliche Leistungsfähigkeit und Vitalität bei Mensch und Tier
  • Bekämpft freie Radikale im Körper. (freie Radikale sind aggressive Moleküle, die unsere Körperzellen angreifen und diese auch schädigen können)
  • Chaga wirkt genesend bei Hautkrankheiten wie z.B.: Akne und Schuppenflechte (Psoriasis). Durch die entzündungshemmende Wirkung, heilen diese Formen von
    Hautkrankheiten besser bzw. ist eine bessere Chance auf Linderung gegeben.
  • Unterstützt die Blutreinigung und wirkt schmerzbefreiend
  • Unterstützt die Leberfunktion und wirkt entgiftend
  • Linderung bei Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen verursacht durch Arthrose und Arthritis oder bei sportlicher Überbelastung
  • Senkt den Blutzuckerspiegel bei Diabetes
  • Reguliert Bluthochdruck
  • Senkt den Cholesterinwert (LDL-Wert)
  • Heilt nachgewiesen Magengeschwüre und Gastritis
  • Wird zur Organregeneration und zur Stärkung der Drüsen eingesetzt
  • Zur Krebsbekämpfung bei nicht operablem Brustkrebs, Lungenkrebs, Lippenkrebs, Magenkrebs, Speicheldrüsenkrebs, sämtlichen Hautkrebsarten, und vielen anderen Krebserkrankungen
  • Zur Krebsprophylaxe und bei der vorbeugenden Therapie von Tumoren
  • Bei der Linderung und Heilung von asthmatischen Erkrankungen
  • Die Chaga SOD (Superoxiddismutase) schützt den Körper vor dem vorzeitigen Alterungsprozess

Chaga besitzt ungefähr 40x mehr SOD als beispielsweise Q10, und das macht diesen Pilz zu einem Jungbrunnen, der uns dabei hilft, gesund und leistungsfähig zu bleiben.

Bei welchen Krankheitsbildern kann Chaga hilfreich sein?

Gastritis, Psoriasis, Neurodermitis, Akne, Diabetes, Morbus Crohn, Kolitis, Leaky Gut(durchlässiger Darm), Krebs, bakterielle Vaginose, Leberprobleme aller Art (Leberzirrhose), Untergewicht, Altersschwäche, Autoimmunerkrankungen, Candida (Soor), Depressionen, Osteoporose, Prostata Entzündungen, Alzheimer, Fibromyalgie, Arthritis, Arteriosklerose, Vitiligo, Schaufensterkrankheit, Zahnfleischentzündungen, Asthma, Magengeschwüre, Reizdarm, Übersäuerung, Hämorrhoiden, uvm.

Kommentare sind geschlossen.