Grainfree Bread

No Grains – No Gluten – No Lactose!     „Food for the shift!”

 

Unser schmackhaften, getreidefreien Backmischungen enthalten ein ausgewogenes Verhältnis an Omega-3 und Omega 6-Fettsäuren, ist reichlich bestückt
mit pflanzlichen Proteinen und nahe zu frei von ungesunden Kohlenhydraten. Nur die besten Rohstoffe werden von uns mit aller Sorgfalt für diese
einzigartigen Lower-Carb-Backmischungen verwendet. Diese guten Ingredienzien sorgen für eine hohe Nährstoffdichte, die uns ordentlich Kraft geben soll.
Das vielfältige Sortiment an Backmischungen ergibt ein tolles und lebendiges Geschmackserlebnis für jung und alt. Mit unserem getreidefreien Sortiment
wollen wir einen wichtigen Grundstein in der ganzheitlichen und gesunden Ernährung setzen.

Eine Backmischung schreibt Geschichte

 

Wir stehen einfach auf Brot. Und aufgrund unserer speziellen Sport- und Ernährungsvorlieben, wollen wir auf Brot auch nicht verzichten, uns aber dennoch von zu viel Kohlenhydraten, Gluten und sonstigen Behelfsmitteln der Industrie, die allesamt nicht in ein gutes „Brot” gehören, lossagen. Um unsere Kraft und Vitalität in vollen Zügen ausschöpfen zu können, ernähren wir uns rein pflanzlich.

Getreide, Zucker, Geschmacksverstärker, Backtreibmittel und sonstige unnötigen Zusatzstoffe, haben in einer „gsundn Backmischung” nichts verloren, dachte sich Max Brandl, der unsere getreidefreien Produkte entwickelt hat. Im Geheimen tüftelte er mehrere Monate an seinen Mixturen und siehe da, das erste „Nicht-Brot” war geboren.  Getreidefrei, glutenfrei und laktosefrei. Einfach ehrlich und verdammt gut im Geschmack. Nach einigen Verbesserungen der Backmischungen, sind sie nun perfekt. Wir freuen uns schon auf eure Meinung.

Was unsere Backmischungen von herkömmlichen Broten unterscheidet

 

  • 100% natürliche Zutaten
  • 100% getreidefrei und glutenfrei
  • Vegan und Paleo
  • Lower-Carb
  • Hefefrei und sojafrei
  • Ohne Zuckerzusatz
  • Ohne Geschmacksverstärker
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Konservierung
  • Ohne Backtriebmittel

„Mehr Energie, mehr Vitalität, und mehr Gesundheit bei minimaler Kohlenhydratzufuhr!”

Wenig Bewegung und massive Stresszunahme im Alltag, in Kombination mit einer Zucker- und vermehrt kohlenhydratlastigen Ernährung, führen meist zu frühzeitiger Alterung und Belastung unseres Körpers. Diese einseitige Ernährung erhöht nicht nur unser Risiko an Zivilisationserkrankungen zu erkranken, sondern macht uns auch matt und kraftlos. Dem können wir gezielt entgegenwirken.

Rohkost-Qualität

 

Für all unsere Backmischungen verwenden wir ausschließlich 100% pflanzliche Presskuchenmehle, die entweder aus Saaten, Kernen, Nüssen, Samen oder Fruchttrestermehlen hergestellt werden. Verfeinert werden diese Mischungen mit reinstem, natürlichen Bergsalz aus Österreich. Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Partnerbetriebe, die ihre Öle ausschließlich in Rohkostqualität pressen. Genau genommen heißt das, dass die Samen und Früchte vor der Pressung nicht behandelt werden und die Ölausflusstemperatur 40°C nicht überschreitet. Sämtliche Fettsäuren, Vitamine und Enzyme bleiben somit erhalten und sorgen gleichzeitig für diesen einzigartigen Geschmack.

„Kerne, Nüsse und Saaten liefern durch ihren hohen Mineralstoffgehalt und dem pflanzlichen Eiweiß wertvolle Nährstoffe. Sie sind der optimale Begleiter für eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Ein richtiges Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 kann entzündungshemmend wirken!”

Auch nach der Pressung der Öle geben wir uns sehr viel Mühe. Hier entsteht der sogenannte Presskuchen, also die entölten Saaten, Kerne und Nüsse, welche im Anschluss schonend und sehr fein vermahlen werden. Diese „Super-Mehle” haben trotz Entölung noch sehr wertvolle Omega 3- bzw. Omega 6 Fettsäuren, viele Ballaststoffe und einen hohen pflanzlichen Proteinanteil.

Unsere Partnerbetriebe arbeiten mit Vertragsbauern eng zusammen, somit können wir eine hohe Qualität und Reinheit unserer Lebensmittel garantieren.

Hier erfährst du mehr über echte Kaltpressungen!

Warum wir Zucker und Getreide meiden

 

Zucker wirkt sich direkt auf den Energiehaushalt des Menschen aus. Nach einem kurzen Energieschub, folgt in aller Regel die „Energieflaute“, die sich durch Müdigkeit und erneuten Heißhunger bemerkbar macht.

Kurzum: Zucker ist keine nachhaltige Energiequelle.

 

Alternativ empfehlen wir Energiequellen aus Fetten oder Obstsorten mit einer günstigeren glykämischen Last. Diese Energiequellen bezeichnen wir von The Art of Raw als nachhaltig und deshalb empfehlenswert für unseren Körper.

Wir sind aber auch keine Freunde von Getreide. Dort stecken leider viele „leere“ Kalorien. Das bedeutet, Getreide liefert zwar Energie, aber keine zusätzlichen Nährstoffe, wie z.B. Obst und Gemüse. Getreidesorten enthalten auch viele sogenannte Anti-Nährstoffe. Dazu zählen Gluten (genaugenommen der Glutenbestandteil Gliadin) und Lektine. Diese Stoffe blockieren die Nährstoffaufnahme in unserem Körper und lösen überdies nachteilige Immunreaktionen aus.

Darüber hinaus ist der glykämische Index von Getreide sehr hoch, was einen erhöhten Blutzuckerspiegel zur Folge hat. Fette als Energielieferant hingegen sind ergiebiger als Kohlenhydrate, und darum bestehen unsere Mischungen zum fast ausschließlich aus gesunden Fetten, einer ordentlichen Menge an Proteinen, Ballaststoffen – und so gut wie gar keinen lästigen Kohlehydraten.

Kommentare sind geschlossen.